Login

ABLAUF DES PRÄQUALIFIZIERUNGSVERFAHRENS

Die Antragstellung kann bequem und Zeit sparend mithilfe unseres elektronischen Antragsmoduls erfolgen. Den Zugang können Sie jederzeit selbst auf der Homepage www.dqb.info beim Kunden-Login freischalten. Selbstverständlich können die Antragsformulare, Vertragsunterlagen und erläuternde Dokumente auch heruntergeladen oder schriftlich bzw. telefonisch bei uns angefordert werden

 

(Tel. 0611 7949900; E-Mail info@dqb.info).

 

Die vollständig ausgefüllten Antragsformulare, zugehörigen Nachweise und Referenzen sind per Post an die DQB zusenden.

 

 

Nach Eingang der Antragsunterlagen erhalten Sie eine Rechnung auf Basis Ihrer Angaben in den Antragsunterlagen. Die DQB beginnt mit der Antragsprüfung, sobald die Zahlung auf dem Konto eingegangen ist.

 

Die DQB prüft dann die Antragsunterlagen nach den Regeln des Präqualifikationsverfahrens PQ VOB. Fehlende oder ungültige Unterlagen werden von uns nachgefordert, bevor über den Antrag entschieden wird.

 

Im Fall der erfolgreichen Präqualifikation veranlasst die DQB Ihre Eintragung in die vom Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. geführte, öffentlich einsehbare Liste der präqualifizierten Unternehmen.

 

Nachdem die Eintragung erfolgt ist, erhalten Sie eine Bescheinigung über die Präqualifikation sowie Ihre PQ-Nummer.

 

Zur Aufrechterhaltung Ihrer Präqualifikation werden Sie von uns frühzeitig aufgefordert, ungültige werdende Dokumente durch aktuelle zu ersetzen. Auch diese Aktualisierung kann wieder bequem über unser elektronisches Antragsmodul vorgenommen werden.

 

NEWS: Neufassung der Leitlinie

 

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat mit Wirkung zum 01.04.2017 eine aktualisierte Leitlinie für die Durchführung des Präqualifikations-verfahrens veröffentlicht.

 

Wesentliche Änderungen:

 

weiter lesen

1000px (kleinste Version)
1140px (mittlere Version)
1240px (größte Version)